DIÖZESANVERBAND MAGDEBURG

Handysammelaktion - Eine gute Aktion, die wir gerne unterstützen.

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in unseren Schubladen. Dabei können diese Geräte noch viel Gutes bewirken.

Daher ruft das Katholische Hilfswerk www.missio-hilft.de zum Mitmachen auf. Die Firma „Mobile Box“ recycelt die enthaltenen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wiederverwendung auf. Für jedes Handy erhält missio einen Anteil des Erlöses für die „Aktion Schutzengel“. Diese Unterstützung kommt zum Beispiel den Traumazentren im Osten der DR Kongo zugute, in denen erfahrene Therapeut_innen den Opfern des Bürgerkriegs seelischen und medizinischen Beistand leisten und neuen Mut geben.

 

Für Ideen und Fragen nehmen Sie Kontakt auf: Maria Faber, missio-Diözesanreferentin im Bistum Magdeburg maria.faber@bistum-magdeburg.de 0391 / 5 96 11 95 www.missio-hilft.de/handysammln

Nah dran

Frühjahrsbeilage der kfd-Diözesanberbände Berlin, Erfurt, Dresden-Meißen, Görlitz und Magdeburg zur Mitgliederzeitschrift "Frau+Mutter"

30 Jahre kfd im Osten, 1990 fand in Magdeburg die Gründungsveranstaltung statt.

Eine Kirche, die glaubwürdig sein will, muss Geschlechtergerechtigkeit vorleben. Berliner kfd-Frauen setzen sich für eine Erneuerung der Kirche ein.

Anstehende Veranstaltungen