DIÖZESANVERBAND MAGDEBURG

10 Jahre kfd-Frauengruppe Halle (Saale)

Nur ganz klein sollte dieses erste Jubiläum gefeiert, aber doch nicht ganz vergessen werden.

Mit einer kurzen Andacht in der Elisabethkapelle begann der erste kfd-Abend im September zum Thema: Unterwegs durch Raum und Zeit… Die Radsymbolik als Zeichen einer Gemeinschaft in Verschiedenheit sollte zum gemeinsamen Nachdenken und Reflektieren anregen, aber auch in Dankbarkeit zurückschauen lassen. In den abschließenden Fürbitten wurde der kranken und der inzwischen drei verstorbenen kfd-Frauen gedacht.

In gemütlicher Runde danach, war  jede aufgefordert, kurz zu schildern, was ihr an dieser Gruppe so besonders wichtig sei. Ein mitgebrachtes Symbol konnte dies versinnbildlichen.

“Eine wichtige Gruppe, die vieles thematisch aus sich selbst organisiert, ein Ort tragender Gemeinschaft, offen für jede interessiert Frau, ein monatlicher Abend, den ich nicht verpassen möchte…“, so nur einige Aussagen an diesem Abend.

Wir machen weiter, weil es gut ist, dass es diese kfd-Frauengruppe gibt und freuen uns aber auch über  Neuzugänge.

 

 

 

Nah dran

Frühjahrsbeilage der Diözesanverbände Berlin, Görlitz, Erfurt, Magdeburg, Dresden-Meißen zu "Frau und Mutter" Mitgliederzeitschrift der kfd

Auferstehung feiern, die eigene Wahrheit aussprechen, Gedanken von Bernadette Deibele. 

Frauen-Bibel-Frühstück im Eichsfeld: Ein neues Projekt, um Gottes Wort an einem anderen Ort zu hören.

Anstehende Veranstaltungen

21.06.2019
Von Halle nach Helfta